Außensanierung der Pfarrkirche Wittibreut

Martin Eibelsgruber am 18.04.2023

2023 04 18 Aussensanierung Wittibreut

Vor der 125-Jahr-Feier der Pfarrei Wittibreut wird schadhafter Putz an der Kirchenaußenmauer ersetzt.

Flei­ßi­ge Hän­de betä­ti­gen sich der­zeit außen an der Mau­er der Pfarr­kir­che Wit­tib­reut. Schad­haf­ter und loser Putz wird etwa bis in 2,50 m Höhe abge­schla­gen und soll dann an allen bear­bei­te­ten Stel­len durch einen neu­en Ver­putz mit nach­fol­gen­dem Anstrich ersetzt wer­den – das Gan­ze nicht zuletzt des­halb, weil im Herbst die 125-Jahr-Fei­er der Pfar­rei ansteht. Pfar­rer Joa­chim Stein­feld hat­te zusam­men mit Her­mann Zie­g­le­der von der Kir­chen­ver­wal­tung die Arbei­ten geplant und ist sehr dank­bar, dass sie nun in Angriff genom­men wer­den. Der Geist­li­che: In Zukunft wird es wich­tig sein, dass sich die Kir­chen­ge­mein­den vor Ort für den Erhalt der Got­tes­häu­ser enga­gie­ren, denn die Kir­che ist ja ein Stück der eige­nen Hei­mat. Sie soll als Lebens­mit­tel­punkt bei den Men­schen blei­ben.“ Joa­chim Stein­feld zeigt sich über­dies sehr dank­bar, dass es flei­ßi­ge Hän­de für Repa­ra­tu­ren gibt und dass das Got­tes­haus des­halb in einem guten Zustand ver­bleibt. Eini­ge fach­spe­zi­fi­sche Arbei­ten müs­sen aber von spe­zi­el­len Fir­men noch zusätz­lich vor­ge­nom­men werden.

Vor rund 50 Jah­ren war schon ein­mal eine Sanie­rung durch­ge­führt wor­den, die aber nun deut­lich ver­bes­sert wer­den muss. Vor gut 20 Jah­ren wur­de ledig­lich ein­mal ein Anstrich auf­ge­bracht. Nun soll bis zur Unter­kan­te der Kir­chen­fens­ter hin­auf außen an den schad­haf­ten Stel­len neu ver­putzt und gestri­chen wer­den. Der­zeit arbei­ten neben Her­mann Zie­g­le­der ledig­lich Alfred Hain­th­a­ler und Hans Wag­ner an der Kir­chen­mau­er. Zusam­men mit Joa­chim Stein­feld bit­ten sie, dass sich noch wei­te­re flei­ßi­ge Hän­de fin­den mögen, um bei die­sen Arbei­ten für das eige­ne Got­tes­haus mitzuhelfen.

Text und Bild: Wolf­gang Hascher

Weitere Nachrichten

Pfarrbrief Symbolbild
29.06.2024

Neuer Pfarrbrief

Die Juliausgabe des Pfarrbriefes

2024 05 26 Verabschiedung Marienhoehe4
03.06.2024

Verabschiedung der Maria-Ward-Schwestern

Eine Ära geht zu Ende: Fast 160 Jahre waren Maria-Ward-Schwestern in Simbach. Die Schwestern der sogenannten…

2024 04 21 Weltgebetstag fuer Berufungen03
30.04.2024

Diözesaner Weltgebetstag für geistliche Berufungen im Dekanat Simbach

Die Feierlichkeiten zum Weltgebetstag für geistliche Berufe fanden heuer im Dekanat Simbach statt. Junge…