Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Fastensuppe war auch „to go“ erfolgreich

Simbach am Inn Pfarrverband am 14.03.2021

Fastensuppe Ulbering Wolfgang Hascher
Von den drei Vorstands-Damen des Katholischen Frauenbundes Ulbering (von links) Corinna Zacher, Nicole Plansky und Nicole Hocker wurde Pfarrvikar James Varikuty auch ein Glas der schmackhaften „Fastensuppe to go“ überreicht.

Viele Gläubige nahmen sich die schmackhafte Kartoffelsuppe mit – Spenden für einen guten Zweck

Gottesdienst zum Laetare-Sonntag

Den vier­ten Fas­ten­sonn­tag beging die Pfarr­ge­mein­de Ulb­e­ring mit einer fei­er­li­chen Mes­se, die von Pfarr­vi­kar James Vari­ku­ty zele­briert wur­de. Der Geist­li­che zog in sei­ner Pre­digt einen Ver­gleich zwi­schen einem kran­ken Men­schen, der drin­gend einen Ret­tungs­wa­gen benö­ti­ge, und der erlö­sen­den Hil­fe durch Gott:

Gut ist doch immer das Gefühl, wenn im Krank­heits­fall Ret­tung da ist.”

Pfarrvikar James Varikuty

Gut ist doch immer das Gefühl, wenn im Krank­heits­fall Ret­tung da ist, dann dür­fen wir erlö­sen­de Momen­te erle­ben. Und auf Jesus bezo­gen bedeu­tet dies, dass er in die Welt gekom­men ist, um uns durch sei­nen Kreu­zes­tod zu erret­ten. Dar­um steht auch im Evan­ge­li­um über die­sem Fas­ten­sonn­tag das Wort Freue dich‘. Wir haben in Jesus Chris­tus unse­ren Ret­ter gefun­den, der uns zum Licht der Ewig­keit lei­tet. Nicht umsonst sagen wir ja auch Gott sei Dank‘, wenn etwas gut gewor­den ist und sich eine erlö­sen­de Situa­ti­on für uns erge­ben hat.“
Der Geist­li­che beton­te auch, dass das Evan­ge­li­um die­ses Sonn­ta­ges wie eine Lie­bes­er­klä­rung an uns Men­schen ist, dass näm­lich Gott sei­nen Sohn nicht in die Welt gesandt hat, um uns zu rich­ten, son­dern um uns lie­bend zu ret­ten: Und Gott löst die­se Zusa­ge auch ein“, stell­te der Geist­li­che zusam­men­fas­send und freu­dig fest.

Fastensuppe zum Mitnehmen

Eine Freu­de gab es aber auch nach der fei­er­li­chen Mes­se für die zahl­rei­chen Gläu­bi­gen, denn Nico­le Hocker, Nico­le Plan­sky und Corin­na Zacher als Vor­stands-Team des Katho­li­schen Frau­en­bun­des Ulb­e­ring hat­ten vor dem Kir­chen­por­tal einen klei­nen Stand für ihre Fas­ten­sup­pe to go“ auf­ge­baut.
In ver­schlos­se­nen Glä­sern boten sie damit Kar­tof­fel­sup­pe zum Mit­neh­men an – Spen­den für die­se Akti­on wur­den mit Dank ange­nom­men. Das schmack­haf­te Sup­pen­ge­richt war, wie die drei Vor­stands-Damen erfreut und zugleich dank­bar anmerk­ten, von zahl­rei­chen flei­ßi­gen Hän­den im Frau­en­bund zube­rei­tet wor­den.
Und so zeig­ten denn auch vie­le Kir­chen­be­su­cher reges Inter­es­se an die­ser wegen der Virus-Kri­se not­wen­dig gewor­de­nen Form der Fort­füh­rung der Fas­ten­sup­pen-Tra­di­ti­on – stets geord­net mit Abstand und Maske. 

Auch Pfarr­vi­kar James Vari­ku­ty kam natür­lich am Stand des Frau­en­bun­des vor­bei, er dank­te allen an die­ser Akti­on betei­lig­ten Damen, allen Spen­dern sowie den Gläu­bi­gen in Ulb­e­ring und wünsch­te guten Erfolg für die Akti­on. Und natür­lich wur­de dem Geist­li­chen auch selbst ein Glas mit der lecke­ren Kar­tof­fel­sup­pe über­reicht, was ihn sehr freu­te.
Die ein­ge­nom­me­nen Spen­den wer­den, so die Vor­stands-Damen des Frau­en­bun­des, zur Gän­ze einem guten Zweck im kirch­li­chen Umfeld zugutekommen.

Text und Bild: Wolf­gang Hascher

Weitere Nachrichten

Adventskranz
03.12.2022

Advent im Pfarrverband

Eindrücke und Angebote im Advent aus den Pfarreien im Pfarrverband

2021 12 Weihnachtsgottesdienste
Hochfeste
03.12.2022

Informationen zu den Weihnachtsgottesdiensten

Übersicht über die Gottesdienste an den Festtagen

2021 01 Sternsinger Dreifaltigkeit
23.11.2022

Infos zur Sternsingeraktion 2023

Im nächsten Jahr ziehen die Sternsinger wieder zwischen Neujahr und Heiligdreikönig von Haus zu Haus. Im…

2020 11 30 Wunschbaumaktion
18.11.2022

Wunschbaumaktion

Einem Kind ein Weihnachtsgeschenk machen, das sonst vielleicht wenig bekommt - eine Aktion des Jugendbüros…