Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Gestecke an verwaisten Gräbern niedergelegt

Simbach am Inn Pfarrverband am 08.11.2021

2021 11 01 Grabgestecke3 Wolfgang Hascher
Die angefertigten Grabgestecke wurden zusammen mit Kerzenlichtern an den Gräbern niedergelegt; dabei wurden auch Gebete für die Verstorbenen gesprochen.

Grundschulkinder fleißig mit dabei – Gebete für die Verstorbenen

Die Grund­schul­kin­der wur­den vom Kin­der­got­tes­dienst-Kreis in den Pfar­rei­en Wit­tib­reut und Ulb­e­ring zu Aller­hei­li­gen ein­ge­la­den, Grab­ge­ste­cke zu bas­teln, um sie dann auf ver­wais­ten Grä­bern im Ulb­e­rin­ger Fried­hof nie­der­zu­le­gen. Die Kin­der brach­ten sel­ber Mate­ri­al zum Bin­den der Geste­cke mit, eini­ge Müt­ter hal­fen eben­falls flei­ßig. Das Bas­teln fand im Bier­gar­ten vom Irber­wirt statt, unter­stützt von Mit­glie­dern des Gar­ten­bau­ver­eins, der auch dan­kens­wer­ter­wei­se Zwei­ge, Deko­ra­ti­ons­ma­te­ri­al und bun­te Schlei­fen gespen­det hat. Neben ande­ren Mit­glie­dern des Gar­ten­bau­ver­eins hat sich beson­ders Petra Huber maß­geb­lich im Rah­men der Geste­cke-Gestal­tung engagiert.

Anschlie­ßend wur­de in der Ulb­e­rin­ger Kir­che eine Andacht gefei­ert, in der über die Ver­gäng­lich­keit allen Lebens nach­ge­dacht und vor allem der christ­li­chen Hoff­nung nach­ge­spürt wur­de. Neben dem gemein­sa­men Sin­gen und Beten stand das Bil­der­buch Der Baum der Erin­ne­rung” im Mit­tel­punkt des Got­tes­diens­tes. Im Anschluss an die Andacht sind dann alle Kin­der und die Betreue­rin­nen mit den Geste­cken und den Grab­lich­tern zu den ver­wais­ten Grä­bern gegan­gen. Nach einem Gebet für alle Ver­stor­be­nen haben die Kin­der ihre lie­be­voll gebas­tel­ten Blu­men­ge­bin­de nie­der­ge­legt und ihre Lich­ter der Erin­ne­rung” dazugestellt.

2021 11 01 Grabgestecke2
Hilfestellung und Anleitung beim Gesteckebasteln erhielten die Kinder von Petra Huber (Mitte) vom Obst- und Gartenbauverein Wittibreut-Ulbering.
2021 11 01 Grabgestecke1
Viele Kinder der Grundschule Wittibreut hatten sich am Gestalten von Gestecken für verwaiste Gräber beteiligt.
2021 11 01 Grabgestecke3
Die angefertigten Grabgestecke wurden zusammen mit Kerzenlichtern an den Gräbern niedergelegt; dabei wurden auch Gebete für die Verstorbenen gesprochen.

Text und Bil­der: Wolf­gang Hascher